Automatisieren Sie die Temperaturmessung in Ihren Kühlräumen

Eat und seine drahtlosen Temperaturlogger sind die ideale Lösung für Ihre Kühlräume:

Verschwenden Sie dank unserer Temperaturlogger keine Zeit mehr mit dem Ablesen von Temperaturdaten!

Unser verbundener Temperatursensor liest und archiviert die Temperatur Ihrer Lagerbereiche automatisch und informiert Sie im Falle einer Abweichung.

Erhalten Sie eine Warnung per E-Mail oder SMS, sobald eine Funktionsstörung (Ausfall, Abweichung, Netzwerkunterbrechung usw.) eintritt.

Relevés de température

Richten Sie schnell und einfach ein Temperaturüberwachungssystem für gelagerte Lebensmittel oder Medikamente ein und halten Sie die gesetzlichen Vorschriften so mühelos ein.

Befreien Sie sich mit EEat und seiner Überwachungslösung von den Sorgen um die Temperaturkontrollen!

Die Funktionsweise der verbundenen Temperaturdatenlogger

Die Funktionsweise der verbundenen Temperaturdatenlogger

Schritt 1 : Der verbundene Temperaturdatenlogger ist in Ihrem Kühlbereich angebracht (Kühlraum, Kühlschrank, Kühlvitrine usw.). Der Sensor überwacht alle 20 Minuten die Temperatur Ihres Gerätes und sendet eine Nachricht mit der gemessenen Temperatur.

 

Schritt 2 : Die EEatBox sammelt die vom Sensor gesendeten Nachrichten. Diese Temperaturdaten werden dann über das Internet auf unseren Server übertragen.

Eine einzelne EEatbox kann Nachrichten von mehreren Loggern derselben Niederlassung erhalten.

Schritt 3 : Unsere Internet-Server befinden sich in der Schweiz und empfangen die Nachrichten Ihres Loggers mittels der EEatbox und speichern diese. Wenn eine Temperaturmessung die eingestellten Toleranzwerte überschreitet senden wir Ihnen eine Warnung per E-Mail oder SMS.

 

Schritt 4 : Mit unserer App können Sie die Temperaturmessungen des verbundenen Loggers von jedem Endgerät aus überschauen. Sie können sich die Daten in einem Graph oder einer Tabelle anzeigen lassen. Sie werden außerdem per E-Mail oder SMS benachrichtigt, wenn die Temperatur zu hoch ist.

Die Preisliste für die verbundenen Temperaturdatenlogger

Capteur EEat dans une vitrine de boulangerie

250 Temperaturdatenlogger sind derzeit bei unseren Kunden installiert.

Unsere Kunden in der Schweiz und Frankreich schätzen den Komfort unserer verbundenen Temperaturdatenlogger sehr.

250

Die Lösung zur automatisierten Temperaturüberwachung der Kühlräume

EEat hat sein Know-how über verbundene Objekte in den Dienst der Lebensmittelhygieneverfahren gestellt, um die Bedürfnisse von Fachleuten des Sektor zu erfüllen, indem die Selbstkontrollen der Temperaturmesswerte in Kühlräumen automatisiert wurden.

Mit unseren Sensoren ersparen Sie sich eine mühsame und fehleranfällige Aufgabe.

Der Sensor kann in sämtlichen Kühlbereichen installiert werden: Kühlräume mit positiver oder negativer Kälte, Kühlvitrinen, Gefrierschränke usw.

Konkret platzieren wir einen verbundenen Sensor im Kühlraum. Dieser Sensor misst die Temperatur automatisch in regelmäßigen Intervallen (15 Minuten, eine Stunde, usw.) Der Sensor sendet die Informationen an ein nahe gelegenes Gateway (die EEatbox), welches sie dann an unseren Server überträgt. Die Informationen werden dort von unserem System verarbeitet, analysiert und in Echtzeit in der App angezeigt (Grafiken, Berichte, Verlauf, usw.)

Capteurs & tablette EEat

Die Vorteile einer Temperaturmessungslösung in Echtzeit

Temperaturaufzeichnung

Jeder Logger ist autark und zeichnet die Daten direkt auf der Plattform auf. Sie müssen also nicht mehr täglich die Temperatur Ihrer Produkt-oder Medikamentenlagerbereiche manuell eingeben.

Eine wesentliche Stärke der EEat-App ist die Formatierung der Daten. EEat aggregiert die Daten und stellt sie in benutzerfreundlichen Dashboards dar. Auf diese Weise können Sie Ihre Lebensmittelhygiene einfach überwachen und schnell erkennen, wo Sie sich verbessern müssen.

EEatbox, capteur de température et tablette
Capteur EEat dans une vitrine de boulangerie

Echtzeitwarnungen

Zusätzlich zur Automatisierung von Selbstkontrollen, können Sie mit EEat auch (per E-Mail und SMS) benachrichtigt werden, wenn eine gemessene Temperatur außerhalb der Normen liegt. Das bedeutet für Sie, dass Sie gewarnt werden, sollte es zum Ausfall eines Ihrer Geräte, einem Stromausfall, einer nicht korrekt geschlossenen Tür o.Ä. kommen.

Mit EEat-Temperaturdatenloggern können Sie die Sicherheit der von Ihnen gelagerten Lebensmittel und Medikamente kontinuierlich gewährleisten und das Risiko eines Warenverlustes begrenzen.

Machen Sie es wie unsere Kunden, befreien Sie sich von Temperaturkontrollen!

Mit EEat und seinen Temperatursensoren können alle Fachleute der Lebensmittelbranche, sowie Apotheker und Pharmaunternehmen, eine kostengünstige und einfache Lösung finden, welche die Sicherheit von Lebensmitteln oder Arzneimitteln in gekühlten Bereichen jederzeit gewährleistet. Es war noch nie einfacher die Kühlkette einzuhalten.

Warum die Temperaturmessung automatisieren?

  1. Sicherheit : Ihre Kühlräume und Ihre Waren werden rund um die Uhr überwacht
  2. Komfort : Die Steuerung erfolgt auch in Ihrer Abwesenheit automatisch
  3. Konformität : Mit den verbundenen Sensoren haben Sie garantiert eine 100%-ige Konformität.

Mit EEat können Sie ein 100% autonomes Steuerungssystem für Ihre Kühlräume installieren. EEat ist die einfachste Temperaturüberwachungslösung auf dem Markt.

Vorschriften für die Temperaturregelung

Lagerbereiche für Lebensmittel

Das HACCP-Konzept und die geltenden staatlichen Lebensmittelhygienestandards verpflichten alle Akteure der Lebensmittelbranche während des gesamten Herstellungsprozesses eine Vielzahl von Selbstkontrollen durchzuführen. Dieses Kontrollsystem gewährleistet die Lebensmittelsicherheit für die Verbraucher.

Eine der häufigsten und zeitaufwendigsten Selbstkontrollen ist die Temperaturmessung von Kühlbereichen (Kühlraum, Kühlregale, Kühltheken, usw.) Dies stellt sicher, dass die Kühlkette ordnungsgemäß eingehalten wird.

Die Temperaturmessungen müssen je nach Art des Betriebs unterschiedlich häufig durchgeführt werden. Obwohl das HACCP-Konzept keine spezifischen Richtlinien beinhalten, muss jeder Manager ein Verfahren einführen, welches für die jeweilige Tätigkeit und die damit verbundenen potenziellen Risiken geeignet ist.

Die Überwachung des ordnungsgemäßen Funktionierens von Lebensmittellagerbereichen ist eine wahre Herausforderung für Lebensmittel- und Gastronomieunternehmen. Die Vorschriften in der Schweiz und Frankreich verlangen die Vernichtung von Lebensmitteln welche zu lange Temperaturen ausgesetzt waren die außerhalb der gesetzten Grenzen liegen. Pannen oder menschliches Versagen (Tür nicht richtig geschlossen) können zu erheblichen Warenverlusten führen. Diese können Tausende von CHF betragen.

Lagerbereiche für Medikamente

Ein Großteil der auf dem Markt zu findenden Medikamente ist empfindlich gegenüber Temperaturschwankungen. Die Sicherstellung der Kühlkette ermöglicht es, Gesundheitsrisiken zu kontrollieren. Wenn ein Medikament nicht bei der richtigen Temperatur gelagert wird, kann es ein Risiko für den Verbraucher darstellen.

Die europäischen Normen verlangen, dass Fachkräfte in der Gesundheitsbranche die Kühlkette aufrechterhalten.

Auch Apotheken werden nicht verschont. Sie müssen eine Rückverfolgbarkeit für die Lagertemperaturen von Medikamenten einrichten. Um dies zu erreichen, müssen Apotheker Aufzeichnungen über die Kühlschranktemperaturen führen.

Das Führen dieser Aufzeichnungen ist zeitaufwändig und einschränkend.

Versäumnisse können schwerwiegende Folgen haben, wie z.B. Warenverlust, Gefährdung des Verbrauchers oder Bußgelder von Behörden.

Drahtlose Temperaturlogger, die innerhalb von einer Minute installiert werden können

Die Temperatursensoren können in weniger als einer Minute installiert werden. Sie sind kabellos und haben eine Batterie, die je nach Umgebung (Minus- oder Plusgrade) zwischen drei und fünf Jahren hält.

EEat-Sensoren sind mit jeder Kühlanlage kompatibel (+ oder – Kühlräume, Kühlvitrinen, Kühlregale, etc.)

Unsere verbundenen Sensoren kommunizieren in LoRa mit unserem Gateway (Box). Diese Niederfrequenztechnologie sendet keine Dauerwellen aus und und ermöglicht so eine erhöhte Batterielebensdauer. Das gleiche Gateway wird verwendet, um Daten von mehreren Sensoren zu sammeln.

Die Häufigkeit der Temperaturmessungen kann je nach Bedarf eingestellt werden (einmal pro Tag, jede Stunde, alle 15 Minuten usw.).

EEat-Sensoren zu installieren bedeutet, eine einfache, effektive und zuverlässige Lösung zu wählen.

Mit unseren verbundenen Sensoren können Sie die Selbstkontrollen der (positiven und negativen) Temperatur in Ihren Lagerbereichen automatisieren. Sie können außerdem die Entwicklung der Temperaturen während Ihrer Produktionsphasen (Pasteurisierung, … ) verfolgen.

Sie müssen keine Zeit mehr damit verschwenden, Temperaturmessungen manuell durchzuführen, unsere Sensoren erledigen das für Sie, speichern die Informationen direkt ab und zeigen sie an.

Eine breite Palette an verbundenen Sensoren

Unsere verbundenen Objekte werden ständig weiterentwickelt, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Wir haben unseren Temperatursensor kürzlich so modifiziert, dass er an Produktionsanlagen, wie z.B einem Pasteurisierungstunnel, installiert werden kann. Unser Technik-Team hat außerdem eine Reihe von Sensoren ausgewählt, mit denen Sie polare Verbindungen in Öl, den Feuchtigkeitsgehalt in einer Umgebung oder die Konzentration bestimmter Gase wie CO2 messen können.

Möchten Sie weitere Messstellen überwachen?
Wir bieten eine große Auswahl an verbundenen Sensoren, mit denen Sie die alle Arten von physikalischen Messungen durchführen können.

Um mehr zu erfahren, kontaktieren Sie uns!

Verschwenden Sie keine Zeit mehr mit Temperaturmessungen, go digital!